< zurück

Classic-Oldtimer ID: 9773 - Firmen Anzeige

Oldtimer Wann ist es an der Zeit Wischblätter zu wechseln?

Wann+ist+es+an+der+Zeit+Wischbl%C3%A4tter+zu+wechseln%3F 1

Gerade wenn die dunkle Jahreszeit anbricht und auch das Wetter schlechter wird, sollten Sie einen besonderen Blick auf Ihre Scheibenwischer werfen. Denn kaum etwas macht ein mulmigeres Gefühl, als nicht zu wissen, wo man hinfährt, wenn Regen auf die Windschutzscheibe prasselt, die Scheibenwischer aber nur Schlieren hinterlassen.


Die Funktionsweise eines Scheibenwischers ist schnell erklärt: Durch einen Motor mit einem Gestänge werden die Wischerarme angetrieben, wodurch die Wischer über das Glas gleiten. Es gibt verschiedene Antriebssysteme: Es kann beispielsweise mit einem immer in die gleiche Richtung drehenden Motor gearbeitet werden, was heute häufig verwendet wird, es gibt aber auch Scheibenwischersysteme, bei denen der Motor die Laufrichtung wieder ändert, wenn die Arme in die entgegengesetzte Richtung bewegt werden.

Die Scheibenwischer ziehen dabei mit einer Gummilippe über die Windschutzscheibe, um Wasser, aber auch kleinere Fremdkörper wie Staub oder Schmutz, zu entfernen. Moderne Scheibenwischer bestehen aus mehreren Segmenten, damit sich die Wischer den gebogenen Konturen der Windschutzscheibe besser anpassen können. Früher, als die Scheiben von Autos noch keine Wölbungen auswiesen und eben waren, konnte mal steife Wischer benutzen.

Die Gummilippe der Scheibenwischer schieben das Wasser hierbei von der Scheibe runter und hinterlassen einen nur sehr dünnen Wasserfilm, der sofort verdunstet und dadurch sofort einen klaren Blick durch die Scheibe ermöglicht. Sollten jedoch feste Schmutzteile auf der Scheibe sein, so sollten Sie nicht versuchen, diese mit dem Scheibenwischer zu entfernen. Die Wischerblätter können hierbei Schaden nehmen. Besser, Sie entfernen groben Schmutz mit einem Reiniger und einem Lappen von der Scheibe. Denn ist der Scheibenwischer erstmal beschädigt, so wird er an den defekten Stellen das Wasser nicht mehr von der Scheibe entfernen können und somit für Schlieren sorgen. Wenn das dennoch einmal der Fall ist, kann es helfen, den Blättern mit einem Scheibenwischerschneider ein neues glattes Profil zu geben oder aber Sie tauschen die Blätter komplett aus.

Wenn Sie nur noch Schlieren auf der Scheibe sehen, kann es auch sein, dass die Wischerblätter verdreckt sind. Nehmen sie dann die Wischerblätter vor der Scheibe und reinigen sie die Gummilippe vorsichtig mit einem feuchten Tuch und entfernen Sie hierdurch festsitzenden Schmutz. Passen Sie auf, dass Sie die Wischerblätter wieder vorsichtig absetzen, um diese nicht zu großem Druck auf die Scheibe auszusetzen.

Sind ihre Scheibenwischer jedoch schon älter, so werden diese mit der Zeit spröde und sind nicht mehr so elastisch. Hier bleibt nichts anderes übrig, als diese auszutauschen, denn sie haben ihren Dienst getan und im Laufe ihres Lebens tausende Mal das Wasser von Ihrer Windschutzscheibe befördert, damit Sie auch bei Regen und Schnell immer einen klaren Durchblick haben.

Kleiner Tipp zum Schluss: Achten Sie insbesondere vor dem Herbst auch darauf, dass Sie noch genügend Scheibenwischwasser im Behälter haben. Gerade im Herbst werden Sie ihre Scheibenwischer häufiger benutzen und daher auch häufiger Wischwasser nachfüllen müssen. Mit Einzug des Winters sollte das Wischwasser zudem mit Frostschutzmittel versehen werden, damit Ihnen das Wasser nicht in den Leitungen einfriert und die Scheibenwaschanlage unbenutzbar wird. Mit funktionierenden Scheibenwischern und genügend Wischwasser werden Sie auf jeden Fall den Durchblick behalten.


Preisvorstellung

1,00 €

Kontakt

info@auto-doc.at
+4314240003

Verkaufsort

Josef-Orlopp-Straße 55
10365 Berlin
Berlin / Deutschland

Anfahrt



https://www.classic-oldtimer.at/artikel.wann-ist-es-der-zeit-wischbltter-zu-wechseln.9773.html


Die Anzeige wurde 176 mal aufgerufen!

Wann+ist+es+an+der+Zeit+Wischbl%C3%A4tter+zu+wechseln%3F 1

Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden - bitte noch einmal versuchen.
Vielen Dank. Bitte rufen Sie Ihre E-Mails ab und bestätigen Ihre Anmeldung.

Newsletter

Immer am laufenden bleiben über neue Oldtimer Inserate!

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.