Die Restauration eines Oldtimers

In diesem Artikel werden die Details zur Oldtimer Restaurierung erklärt.

1. Übersichtsseite zur Oldtimer Restauration
      a. Einleitung warum das Thema interessant ist
      b. Was ist überhaupt ein Oldtimer
2. Die einfachsten Starter Projekte für eine Oldtimer Restaurierung
3. Vor der Restaurierung das Fahrzeug begutachten

Wenn ihr Fahrzeug, in diesem Fall ein VW Käfer diesen Zustand aufweißt, dann steht ihnen noch viel Arbeit bevor. 

Viele Roststellen, welche sich erst während der Restaurierung ersichtlich zeigen.

Da sich in den meisten Fällen, erst beim Abbau der Anbauteile das tatsächliche Ausmaß der durchzuführenden Arbeiten zeigt. 

Einleitung warum das Thema Oldtimer Restauration interessant ist:

Sie würden gerne einen Oldtimer restaurieren, aber ihnen fehlt vielleicht noch das Können oder das Wissen zu speziellen Themengebieten?
Vieles, oder fast alles kann man im Leben erlernen wenn man nur das Interesse und den gewissen Biss hat.
In diesem Artikel werden wir die relevanten Themen zur Oldtimer Restauration detailliert auflisten.
Die Anschaffung eines Oldtimers ist eine Investition mit der man Spaß hat und auch einen Gewinn erzielen kann.
Die Freude an einem Oldtimer überwiegt in den meisten Fällen, aber auch viele Händler/Spezialisten haben sich mittlerweile auf den Handel sowie die Restauration von Oldtimern spezialisiert.
Die Kosten eines restaurierten oder original erhalten Fahrzeuges sind in den meisten Fällen nicht günstig. Natürlich gibt es auch Oldtimer die für weniger Geld zu bekommen sind, aberdiese sind aktuell am Markt nicht so sehr gefragt.
Das heißt aber nicht, dass sichdie Nachfrage in den nächsten Jahren nicht steigert und die Fahrzeuge einen höheren Verkaufspreis erzielen können.
Und genau das ist auch der Punkt, im Endeffekt gibt es bei allen Oldtimern eine Wertsteigerung. Es ist nur eine Frage der Zeit, Zustand und Type.
Deshalb ist es sinnvoll auch in aktuell noch günstige Oldtimer, welche zum Beispiel gerade die 30 Jahres Grenze anpeilen zu erwerben. Es macht somit auch Sinn einen Youngtimer zu restaurieren der erst 20 bis 25 Jahre alt ist welcher erst zu einem Oldtimer wird. Oldtimer welche zu restaurieren sind, bekommt man natürlich für weit weniger Geld als Oldtimer die einer Vollrestauration unterzogen wurden oder Oldtimer die im Original Zustand noch einen Sehr guten Zustand aufweisen. Für den Großteil der original erhaltenen Oldtimer muss aber einiges an Kapital aufgestellt werden.
Des Weiteren ist auch noch das alter Ausschlaggebend, umso älter der Oldtimer umso Wertvoller und damit teurer ist dieser auchbei einer Anschaffung. Aber heutzutage ist ein Oldtimer nicht nur nice to have.
Natürlich ist es wunderschön am Wochenende mit den Freunden eine Runde zu drehen, an einem Oldtimerevent teilzunehmen oder mit der Familie ins blaue zu fahren und vielleicht ein Pick Nick zu machen.
Nein viel mehr ist heutzutage ein Oldtimer, er (oder sie) ist eine Wertanlage und wird des Öfteren auch weiter vererbt. 
Wer zu viel am Konto hat und eine Investition tätigen möchte hat bei der aktuellen Zinspolitik wenig zu lachen. Gegen 0% am Girokonto und am Sparbuch, das macht einfach keinen Spaß, da liegt es nahe sich alternativen an Investitionsmöglichkeiten zu suchen.
Viele stürzen sich auf Immobilien, Grund und Boden aber auch dieser Markt zeigt in eine Richtung, die Preise sind überirdisch. Und da kommt das Thema Investition in Oldtimer Fahrzeuge ins Spiel.
Nicht nur der Besitz, sondern die Anschaffung, Restauration und die Erhaltung sind wesentliche Punkte. Vieles muss betrachtet werden, damit sich eine Investition in einen Oldtimer auch rechnet.
Diese Themen werden wir in den nächsten Punkten genauer durchleuchten. 

Was ist überhaupt ein Oldtimer?

Von einem Oldtimer spricht man dann, wenn ein Fahrzeug 30 Jahre oder älter ist. Zu diesen Oldtimer Fahrzeugen zählen Autos, Traktoren, Motorräder, Mofas oder Mopeds und Fahrräder. Ein Oldtimer ist ein Fahrzeug von dem es nicht mehr viele Stück oder Modelle gibt. Wenn man bedenkt, dass ein Modell damals nur bis zu 5 Jahre gebaut wurde. Bei Oldtimern die schon über 50 oder 60 Jahre alt sind ist natürlich auch die Menge an Fahrzeugen heutzutage durch Verschrottung aufgrund von Durchrostungen, aber auch Unfällen geringer geworden. Ein Oldtimer hängt auch oft mit Kindeserinnerungen zusammen. Die meisten Leute kaufen sich Oldtimer welche sie entweder selbst als Jugendliche gefahren sind oder bei denen sie als sie noch ein Kind waren mitgefahren sind. Somit hat ein Oldtimer auch Emotionen. Eine Verbindung zu einem Lebensabschnitt wird hergestellt und kann so auch teilweise aufbewahrt werden. 

Starter Projekte

MEHR DARÜBER >

Fahrzeug begutachten

MEHR DARÜBER >

Werkstattausrüstung

MEHR DARÜBER >

Start der Restaurierung

MEHR DARÜBER >